Vega & Bosca – Alte Liebe rostet nicht

Hab mich lange auf das Album gefreut und endlich ist es da! Nachdem ich nen Tag länger auf die Fanbox warten musste, hab ich mir das Album noch flink auf iTunes gekauft und was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Ich hätte es sonst geschätzte sieben Mal seltener gehört.fvn

Ich steh auf die Jungs, weil sie über Frankfurt reden, weil sie Frankfurt so lieben wie ich und weil sie einfach diese „Auf’s Maul“ Texte haben, die ich an Frankfurter Künstlern so liebe. Und weil ich es liebe, wenn man hört, dass jemand aus Frankfurt kommt.

Die Fanbox ist fein, eine solide Pappbox, welche das Album an sich, ein paar Bonus CDs (Acapella, Instrumental), ein Poster vom Cover, ein T-Shirt mit dem Cover als Frontaufdruck und – mein persönliches Sahnestück – ein Tuch mit FvN Stickerei (jaha, richtig, Stickerei! Nicht wie ich dachte ein schnöder Aufdruck!) enthält. Knaller, ich bin happy. Und das Album an sich ist auch ein Knaller. Ich steh total auf die majestätische Musik, die die Tracks begleitet. Allein der Sound klingt schon so mächtig und erhaben und dazu dann noch die beiden Stimmen, die ich jede für sich schon ziemlich geil finde. Auch die doch unterschiedlichen Stile wurden extrem gut gemischt, es klingt nach Vega, es klingt nach Bosca und doch auch irgendwie anders. Aber gleich. Man versteht vermutlich nicht, was ich meine haha. Und dazu die typisch rotzigen Frankfurter Lines. Die Tour kann nur gut werden. Kommen wir also zu den Songs.

AntiCops

Die erste Videoauskopplung. Ein wirklich angemessenes Intro, danach weiß jeder gleich Bescheid, wer zurück ist. Naja gut, sie waren ja nicht weg. Du weißt, was ich meine.

Meine Lieblings-Line: Der Einspieler am Anfang des Liedes „Es gibt zwei Sachen die man nicht zurücknehmen kann. Kugeln, die man abfeuert und Worte, die man sagt.“

 

Alte Liebe rostet nicht

Der titelgebende Song (ach nee). Der Refrain ist mir ein bissl zu gangstermäßig, sowas kann ich nicht mitsingen. Die Parts sind vom Text her ok, aber die Musik an sich ist nicht so ganz mein Fall. Dieses Dip-Dip-Dip-Dip im Hintergrund ist ein wenig nervig. Ist ein Song, den ich vermutlich eher mal vernachlässigen werde.

Meine Lieblings-Line: Also, wenn ich eine nehmen müsste wäre es „Jede Zeile die das Mic trifft ist dicker als Roseanne.“ aber ansonsten ist da keine dabei, die mich umhaut.

2 Sekunden, Pt 2

Die zweite Videoauskopplung. Wie auch schon der erste Part „2 Sekunden“ von Vegas ersten Album „Lieber bleib ich broke“ gefällt mir dieses Lied mega gut. Schon ettliche Male gehört. Toller Text, chillige Musik, der Gesang im Hintergrund. Passt alles.

Meine Lieblings-Line: „Ich wollte weg, so weit ich konnt doch bin geblieben weil ich schreiben soll, musste ich!“

 

Mit oder gegen uns

Auch eher chillig das Lied, mit nem guten Text. Ich mag es sehr, sehr gerne, lief auch schon des öfteren. Wird auf jeden Fall niemals geskippt. In dem Song steh ich speziell auf Boscas Stimme. Aber Vega ergänzt ihn da wirklich gut.

Meine Lieblings-Line: „Der Stick auf meiner Brust zeigt den Adler mit dem Seidenschal.“

Fremd in diesem Land

Und wieder ein chilliges Lied, was aber dennoch recht gut knallt. Klingt widersprüchlich aber ich denke, wenn man es hört, weiß man, was ich meine. Diesmal nur Parts von Bosca, der Refrain geht gut ins Ohr, ein ganz feiner Track.

Meine Lieblings-Line: „Scheißegal, wird schon schief gehen, fühl mich seit Jahren wie siebzehn, Schlaf oder Speed nehmen, beste Zeit, doch dann geht sie vorbei, erinner mich noch gern an jedes Detail.“

Zahltag

Mit dem Refrain muss ich mich noch ein bisschen anfreunden, aber grundsätzlich hat das Lied einen geilen Sound. Und ich mag diese „Auf’s Maul“ Texte. Frankfurt halt.

Meine Lieblings-Line: „Aus der Stadt mit der Skyline im Hazedunst.“

Alle Kameras an?

Einer meiner Lieblinge auf dem Album. Klingt gut und der Text ist Bombe, passt gut zu Boscas „In einer Welt“. Sollte mal als nächstes videoausgekoppelt werden.

Meine Lieblings-Line: Eigentlich der ganze Text, aber wenn ich mich entscheiden soll „Behandelt wie ein Mörder, wenn du Wände malst und Gras vertickst, bis zum Ende verfolgt, in einem Land, voller Grenzen aus Gold.“ … naja und eigentlich der gesamte Part von Bosca. „Und du fragst dich wirklich noch, wann wird die ISIS dich finden, in einer Welt, wo in einem Jahr zwei Flieger verschwinden?“

Dafür brauch ich kein Mic

Derzeit mein zweiter Favorit auf dem Album und die dritte Videoauskopplung. Hab ich erwähnt, dass ich auf erhabene Musik und Texte stehe? Nein? Dann wird es jetzt vielleicht deutlich xD

Meine Lieblings-Line: da gibts eigentlich auch mehrere, aber Favorit ist Boscas „als wär nicht klar, dass dein scheiss Kaff zerfällt, tun wir so als wäre Frankfurt nicht die Eins auf der Welt, Fotze!“

 

MoselXKaiser

Ist vom Sound her auch eher nicht so mein Ding, aber man kann es sich auf jeden Fall anhören. Find die Musik aber auf Dauer ähnlich stressig wie bei „Alte Liebe rostet nicht“. Läuft auch Gefahr, etwas vernachlässigt zu werden.

Meine Lieblings-Line: Fällt mir auch bei diesem Lied schwer, aber ich nehm mal „Das riecht wieder mal nach Action, wenn ich Zeilen spuck.“

Bounce mit uns

Der Track knallt, aber ich mag dieses „bounce mit uns“ nicht haha. Ich find, das klingt blöd. Aber der Rest vom Text ist nice, wieder ein „Auf’s Maul“ Text, also ganz nach meinem Geschmack. Sound ist auch fein (erhaben), kann also über das bouncen gut hinwegsehen xD

Meine Lieblings-Line: „Wir sind Frankfurter, immer alles latscho bei uns.“ Und ganz klar „15 Jahre lang nur Pott geraucht und Schnaps geknallt, jetzt sind wir zurück mit ei’m Geschoss im lauf, das alles fickt; Chab ich brauche keinen Doppelreim“ einfach für die Erklärung am Ende xD Ok, versteht man vielleicht nur, wenn mans hört und nicht ausm Kontext gerissen ist, aber ich lass es mal so stehen.

Unsere Tage sind schnell

Wieder was chilligeres, ich mag den Sound, ich mag den Text, alles fein. Kein Überflieger aber ein ganz stabiler Track.

Meine Lieblings-Line: „Wenn ich heut nen Fuffi finde, dann sind 25 dir.“

Ausgebrannt

Ist ein ganz schön chilliges Album haha, das Lied hier ist es jedenfalls auch. Ich lieb die Melodie. Und der Text ist auch fein. Aber am meisten mag ich die Melodie.

Meine Lieblings-Line: „Ich bin ausgebrannt, meine Seele ist am rennen, so weit sie laufen kann.“

In meinem Frankfurt 2 (feat. Samson Jones)

Ganz klar ebenfalls mein Favorit auf dem Album. Der Nachfolger von Boscas „In meinem Frankfurt“ und jeder Song über meine Heimatstadt ist ein guter Song. Sound ist auch passen, Text ist sehr fein. Schon dutzende Male gehört.

Meine Lieblings-Line: „Die Lieblingsfarben vieler sind hier lila und braun, doch jeden Montagabend bekommt die PEGIDA aufs Maul.“ und „In der Stadt, die der Teufel bewacht, das ist mein Frankfurt.“

3 thoughts on “Vega & Bosca – Alte Liebe rostet nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.